Hauptpreis beim EURASIA.DOC Filmfestival

Wir waren vom 25. bis 29. September in Minsk zum EURASIA.DOC Filmfestival mit unserem Film eingeladen. Wir wurden sehr herzlich empfangen und durften sehr unterschiedliche Filme sehen. Besonders freut es uns, dass unser Film „Die Partitur des Krieges – Leben zwischen den Fronten“ mit einem der vier Hauptpreise geehrt wurde.  

Philharmonie

Philharmonie in Donezk. Die Partitur Marks Sinfonie Nr. 1 nimmt akustische Gestalt an. Der erste Geiger ist fasziniert vom Gefühl, was die Sinfonie vermitteln kann. Alle proben, selbst wir hier nach einem Jahr. Es bleibt dabei, es gibt keine Antworten. Bestenfalls diese. Wenn die Geigen anschwillen und ein Bild malen, fühlen wir Verständigung. Der Sound Marks Sinfonie Nr 1 füllt den Raum. In der Nacht Starkregen. Aber es ist ruhig an der Front. Unser zweiter Abend. Ich hoffe für die Menschen in Donezk und auf der anderen Seite der Front. Stille – eine Möglichkeit in der Unmöglichkeit.

Tag 1

Wir sind in Donezk angekommen und alles scheint wie immer, selbst die Sonne zur Begrüßung. Roman, unser Fahrer, ist ein großer Freund der sehr hohen Geschwindigkeit. An den Checkpoints die zu erwartenden Fragen und Kontrollen. Das zerplatzte Shampoo in meinem Koffer erzeugt Mitleid und Handlungsbedarf in den Köpfen der umstehenden Kontrolleure und entspannt die Formalität des Vorgangs. Lächelnd verabschieden wir uns und Roman zieht straff auf 140 km/h auf der Landpiste. Subjektiver Eindruck. Die Landschaft fliegt vorbei. Hier war Krieg. Die Landschaft fliegt vorbei. Hier leben Menschen. In den Vorstädten Donezk entstehen vertraute Gewerbegebiete – Baumärkte, Elekrogroßmärkte und Autohäuser. Selbst […]

eine Reise in die Ostukraine

Als wir vor ziemlich genau einem Jahr die Ostukraine verließen, wussten wir nicht genau, wie wir mit den vielen Eindrücken, den emotionalen Begegnungen, den Ver- und Zerstörungen im Inneren und Äußeren und nicht zuletzt mit dem vielen Filmmaterial umgehen werden. Ein Jahr verging wie im Fluge und unsere Reise dauert bis heute an. Nachdem wir die letzten Feinheiten an unserem Film umgesetzt haben, werden wir nächste Woche erneut nach Donezk reisen, um unseren Film vor Ort zu präsentieren. Bis heute ist die Region rund um Donezk nicht befriedet. Die Ressentiments sitzen wohl zu tief, als dass sich eine baldige Einigung […]